Aktuell

Dan-Vorbereitungstraining am 22. März 2019 in Flawil

Sensei Mislim Imeroski, 5.Dan, organisierte und leitete den Lehrgang. Ziel war es, die Aspiranten auf die Prüfung zum 1.Dan vorzubereiten.
Auf dem Programm standen für die 14 Teilnehmer/-innen aus den Dojos Kreuzlingen, Brugg, Birmensdorf und Flawil/Altstätten, alle Techniken der Kihon Kumite; Nr. fünf bis Nr. eins. Diese wurden erst "imaginär" und dann mit Partner/-in eingehend geübt.

In der letzten Phase wollte Sensei Imeroski von den Teilnehmer/-innen die Perfektion der Techniken "Tsuki Waza" sehen, von Kette Junzuki Chudan bis Nagashizuki Jodan.
So gingen die 1 1/2 Stunden wie im Fluge vorbei. Mit Applaus wurde der spannende Lehrgang abgeschlossen.

Dojoleiter Mislim Imeroski danke allen Teilnehmern für die Einsätze.
Am 10. Mai 2019 findet der nächste Kurs in Flawil statt.
 

1. Swiss Karate League (SKL) 2019 in Sursee

Am vergangenen Wochenende, 16. bis 17.März '19, wurde in Sursee das erste Turnier "Swiss Karate League" ausgetragen.
Mit 585 Karatekas, mit 912 Nennungen, aus 77 Vereinen waren in den 2 Tagen in der Stadthalle Sursee reger Betrieb; dies in der höchsten Serie im Schweizer Karatesport. 

Die Karateschule Altstätten nahm mit 2 Athleten am Wettkampf teil. Sie wurden professionell unterstützt vom Coach und dem Dojoleiter. Der Dojoleiter amtete hauptsächlich in der Funktion als Schiedsrichter.
Trotz der sehr starken Konkurrenz waren die zwei Kämpfer sehr erfolgreich. Konnten doch beide Karatekas in der Kategorie "Kumite" (direkter Zweikampf)  Edelmetall in Empfang nehmen.

2. Platz (Silber) für Elija Sieber  und 3. Platz (Bronce) für Fatlind Osmani
 
Mit den guten Platzierungen sind E.Sieber und F.Osmani direkt nominiert für die Schweizermeisterschaft am 16. bis 17. November 2019 in Aarberg.
Herzliche Gratulation - Bravo, Bravo!
Besten Dank an die Wettkämpfer und an den Coach für ihre Einsätze.
 

SWKO Karatelehrgang der TK am 10. März 2019 in Kreuzlingen

Die TK-Mitglieder der SWKO, Mislim Imeroski und Reto Kern, beide 5.Dan, organisierten am 10. März 2019 einen Lehrgang, um die "Wado Ryu" spezifischen Techniken zu vermitteln. Ziel des Lehrgangs war, die vorgängig an einem Workshop definierten TK-Ziele 2019, umzusetzen.

Der Kurs richtete sich an Karatekas "Jugendliche" bis "best age", ab dem 3.Kyu (Braungurt).
Die über 30 Teilnehmer aus den Dojos Kreuzlingen, Brugg, Birmensdorf und Flawil/Altstätten, wurden in zwei Gruppen unterteilt. Die eine Gruppe widmete sich dem Kihon (Grundschule), wo unter anderem "Gyakuzuki" und "Gyakuzuki no tsukomi" eingehend geübt wurde. Während die andere Gruppe sich den Meister-Katas (Kampf gegen imaginäre Gegner) "Chinto" und "Seishan" annahm.
In den 4 Stunden war genügend Zeit, um die Bedürfnisse vertieft zu üben. Da einige Kursteilnehmer im laufenden Jahr die Prüfung zum 1.Dan (Schwarzgurt) absolvieren möchten, war der Kurs ein wichtiger Bestandteil, um von den Erfahrungen von Sensei Imeroski und von Sensei Kern zu profitieren!

Mit Applaus und einem "Dankeschön" wurde der sehr spannende Lehrgang abgeschlossen.
Mislim Imeroski und Reto Kern danken allen Karatekas für ihre Teilnahme und Einsätze.

 

NICKI-CUP 2019, internatationales Turnier in Höchst, Österreich

Über 360 Karatekas, mit 560 Nennungen, von 35 Vereinen, aus Österreich, Schweiz, Deutschland, Italien und England, von U10 bis U21, nahmen am Turnier vom 9. März in Vorarlberg teil. Der traditionelle Nicki-Cup wird seit 1985 durchgeführt. Dieses Jahr mit über 200 Zuschauer.

Die Karateschule Flawil / Altstätten war mit 12 Wetterkämpfer/innen am Start.
Trotz den sehr starken Konkurrenzen waren die Kämpfer aus Flawil / Altstätten wieder sehr erfolgreich.

Am Vormittag stand "Kata" (Kampf gegen imaginäre Gegner), am Nachmittag dann "Kumite" (direkter Zweikampf) auf dem Programm. Im Vorfeld wurden die Wettkämpfer/-innen gut auf das Turnier vorbereitet. Dennoch braucht es in Kumite viel Mut, sich gegen die meist unbekannten Gegner/-innen erfolgreich durchzusetzen.

Mit total 9 Medaillen kehrten unsere Athleten/-innen nach Hause zurück.
Die Klassierungen:
1. Deinnah Vasquez in Kata female U14
3. Raphael Vasquez in Kata male U12
5. Lena Müller in Kata female U12
1. Lena Müller in Kumite female U12 (+38kg)
2. Darius Moosberger in Kumite male U10 (-27kg)
2. Elija Sieber in Kumite male U12 (-32kg)
2. Deinnah Vasquez in Kumite U14 (-45kg)
3. Alisha Widmer in Kumite female U10 (-30kg)
3. Josua Moosberger in Kumite male U12 (-32kg)
3. David Vujic in Kumite male U12 (+38 kg)
5. K. Gilveen Kelly in Kumite female U10 (+30kg
5. Nicolas Bayard in Kumite U14 (+55kg)
7. Eliah Rampa in Kumite U10 (-27kg)
 
Herzliche Gratulation allen Karatekas - Bravo!
Besten Dank an die Coaches für ihre Einsätze.
 

Altstätter Karatekas besuchen Lehrgang in Berlin

Am Wochenende vom 16. und 17.2.19 besuchten zwei Karatekas sowie Sensei Mislim Imeroski den Wado und TSYR-Lehrgang in Berlin. Am Anlass nahmen 130 Karatesportlerinnen und -Sportler aus ganz Europa und den USA teil. Mit Sensei Koichi Shimura aus Japan (7. Dan) sowie Toby Threadgill aus den USA wurde der Kurs hochkarätig geleitet.
 
Mit Sensei Shimura haben die Teilnehmer insbesondere Kumite, also Training mit einem Partner, sowie Kata (Schattenkämpfe) geübt.
 
Sehr interessant waren die Trainingseinheiten mit Toby Threadgill. Threadgill lehrt Shindo Yoshin Ryu, eine alte, traditionelle Form des Karates. Die Kursteilnehmer lernten Abwehrtechniken unter Einbezug der Körpermechanik kennen. Diese Techniken können mit sehr wenig Kraftaufwand eingesetzt werden und haben eine hohe Effektivität. Ein einmal fixierter Angreifer kann so problemlos handlungsunfähig gemacht werden.
 
Fotolegende (v.l.n.r.)
Thomas Künzler, Sensei Koichi Shimura, Misim Imeroski, Alfred Schau
 

1. Samichlaus-Turnier der Karate Schule Flawil

Am Samstag, 15. Dezember 2018, fand in der Karate Schule Flawil das 1. Samichlausturnier, unter der Leitung von Mislim Imeroski 5.Dan, statt. Teilgenommen haben Schüler der Karateschule Flawil und Altstätten.
Mit 19 Kinder konnte ein erlebnisreiches und verletzungsfreies Turnier durchgeführt werden. In den 3 Disziplinen, unterteilt Kyu Grade, konnten sich die jungen Karatekas in "Kata", "Kumite am Ball" und "Kumite vs. Gegner" messen.
Für einige war es das erste Mal, um Wettkampfluft zu schnuppern und auch zu merken, dasses gar nicht einfach ist, eine Medaille zu gewinnen! Um sich in den Pausen wieder zu stärken, stand ein reichhaltiges Buffet mit Speis und Trank zur Verfügung.
 
Am frühen Nachmittag dann die Siegerehrungen: Kumite Ball; 1.Darius, 2.Maya, 3.Eliah und Elijah.  KataUS; 1. Raphael, 2. Darius, 3. Noel.  Kata MS; 1. Lena, 2. David V., 3. Josuo und Elija S.  Kata OS; 1. Lara, 2. Nermina, 3. Lena.  Kumite MS; 1. Josua M., 2. Niedas, 3. Elija S. und Lena.  Kumite OS; 1. Nermina, 2. Lara
 
Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer/Innen und Schiedsrichter/Innen, die an diesem Samstag mit ihrer Hilfe für ein "gutes Gelingen" mitgewirkt haben.

Internationales Nikolaus-Turnier vom 1. Dezember 2018 in Feldkirch, Österreich

Ausgezeichnete Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten mit 14 Medaillen!

Mehr als 200 Karatekas aus Österreich, Italien und der Schweiz nahmen am Turnier in Vorarlberg teil.
Die Karateschulen Flawil und Altstätten war mit 12 Teilnehmer/innen am Start. Trotz der starken Konkurrenz waren die Kämpfer aus Flawil und Altstätten wieder sehr erfolgreich.

Die jungen Sportler/innen sind professionell auf das Turnier vorbereitet worden.Trotzdem braucht es immer wieder Mut, sich gegen die meist unbekannten Gegner/innen erfolgreich durchsetzen zu können. Dies vor allem in den Disziplinen "Kumite" (direkter Zweier-Kampf). Umso grösser war dann aber die Freude, als Sieger den Platz verlassen zu können. Mit fünf ersten Plätzen, vier zweiten Plätzen und fünf dritten Plätzen, kehrten die jungen Karatekas vom Turnier zurück.

Medaillenspiegel

Gold:
- Nermina Baltic in Kumite Mädchen U16, in Kata Mädchen U16 und in Team Kata
- Deinnah Eunice Vasquez und Lena Müller in Team Kata
- Josua Moosberger in Kumite Knaben U12 (bis 32 kg)
- Fatlind Osmani in Kumite U12 (bis 38 kg)

Silber:
- Adrian Pacjuk in Kumite und Kata Knaben U14 (bis 45 kg)
- Lena Müller in Kata Mädchen U12
- Deinnah Eunice Vasquez in Kumite Mädchen U12

Bronze:
- Darius Moosberger in Kata Knaben U10
- Josua Moosberger in Kata Knaben U12
- Gilveen Kelly Konrad in Kumite Mädchen U10
- Elija Rampa in Kumite Knaben U10
- David Vujic in Kumite Knaben U12 (>38 kg)

Neben hervorragenden Trainingsmethoden für den Körper bietet Sensei Imeroski seinen Schülern auch verschiedenste Mental-Coachings an. Erfolgreiche Sportler nutzen diese Methoden, um ihr Potenzial besser abzurufen und können damit beruflich wie auch privat grosse Vorteile erzielen.

Herzliche Gratulation und Dank allen Karatekas und dem Betreuerteam!