Aktuell
 

 

1. Samichlaus-Turnier der Karate Schule Flawil

Am Samstag, 15. Dezember 2018, fand in der Karate Schule Flawil das 1. Samichlausturnier, unter der Leitung von Mislim Imeroski 5.Dan, statt. Teilgenommen haben Schüler der Karateschule Flawil und Altstätten.
Mit 19 Kinder konnte ein erlebnisreiches und verletzungsfreies Turnier durchgeführt werden. In den 3 Disziplinen, unterteilt Kyu Grade, konnten sich die jungen Karatekas in "Kata", "Kumite am Ball" und "Kumite vs. Gegner" messen.
Für einige war es das erste Mal, um Wettkampfluft zu schnuppern und auch zu merken, dasses gar nicht einfach ist, eine Medaille zu gewinnen! Um sich in den Pausen wieder zu stärken, stand ein reichhaltiges Buffet mit Speis und Trank zur Verfügung.
 
Am frühen Nachmittag dann die Siegerehrungen: Kumite Ball; 1.Darius, 2.Maya, 3.Eliah und Elijah.  KataUS; 1. Raphael, 2. Darius, 3. Noel.  Kata MS; 1. Lena, 2. David V., 3. Josuo und Elija S.  Kata OS; 1. Lara, 2. Nermina, 3. Lena.  Kumite MS; 1. Josua M., 2. Niedas, 3. Elija S. und Lena.  Kumite OS; 1. Nermina, 2. Lara
 
Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer/Innen und Schiedsrichter/Innen, die an diesem Samstag mit ihrer Hilfe für ein "gutes Gelingen" mitgewirkt haben.

 

Internationales Nikolaus-Turnier vom 1. Dezember 2018 in Feldkirch, Österreich

Ausgezeichnete Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten mit 14 Medaillen!

Mehr als 200 Karatekas aus Österreich, Italien und der Schweiz nahmen am Turnier in Vorarlberg teil.
Die Karateschulen Flawil und Altstätten war mit 12 Teilnehmer/innen am Start. Trotz der starken Konkurrenz waren die Kämpfer aus Flawil und Altstätten wieder sehr erfolgreich.

Die jungen Sportler/innen sind professionell auf das Turnier vorbereitet worden.Trotzdem braucht es immer wieder Mut, sich gegen die meist unbekannten Gegner/innen erfolgreich durchsetzen zu können. Dies vor allem in den Disziplinen "Kumite" (direkter Zweier-Kampf). Umso grösser war dann aber die Freude, als Sieger den Platz verlassen zu können. Mit fünf ersten Plätzen, vier zweiten Plätzen und fünf dritten Plätzen, kehrten die jungen Karatekas vom Turnier zurück.

Medaillenspiegel

Gold:
- Nermina Baltic in Kumite Mädchen U16, in Kata Mädchen U16 und in Team Kata
- Deinnah Eunice Vasquez und Lena Müller in Team Kata
- Josua Moosberger in Kumite Knaben U12 (bis 32 kg)
- Fatlind Osmani in Kumite U12 (bis 38 kg)

Silber:
- Adrian Pacjuk in Kumite und Kata Knaben U14 (bis 45 kg)
- Lena Müller in Kata Mädchen U12
- Deinnah Eunice Vasquez in Kumite Mädchen U12

Bronze:
- Darius Moosberger in Kata Knaben U10
- Josua Moosberger in Kata Knaben U12
- Gilveen Kelly Konrad in Kumite Mädchen U10
- Elija Rampa in Kumite Knaben U10
- David Vujic in Kumite Knaben U12 (>38 kg)

Neben hervorragenden Trainingsmethoden für den Körper bietet Sensei Imeroski seinen Schülern auch verschiedenste Mental-Coachings an. Erfolgreiche Sportler nutzen diese Methoden, um ihr Potenzial besser abzurufen und können damit beruflich wie auch privat grosse Vorteile erzielen.

Herzliche Gratulation und Dank allen Karatekas und dem Betreuerteam!

 

SWKO Karate Lehrgang der TK am 24. Nov. 2018 in Flawil

Als TK-Mitglieder der SWKO (Swiss Wadokai Karate Organisation) organisierten Mislim Imeroski und Reto Kern, beide 5.Dan, einen Workshop für Dojoleiter, Assistenztrainer, sowie Träger des 1. Kyu, die 2019 eine Dan Prüfung ablegen möchten. Mit 14 Teilnehmer von den Dojos Kreuzlingen, Brugg, Birmensdorf und Flawil war die Grösse gegeben, um in das Bedürfnis jedes Einzelnen akribisch eingehen zu können.

In den drei Stunden wurden Checkpunkte und Karateprinzipien gelehrt, um bei den Teilnehmern Verbesserungen der Techniken zu erzielen. Dies auch, um in der Folge eine Dan Prüfung erfolgreich zu bestehen.

Im Vordergrund standen die Hüfteinsätze bei Junzuki, Tobikomizuki, Nagashizuki usw. (Fauststösse). Bei den Katas (Kampf vs. imaginäre Gegner) wurden die Meisterkatas "Chinto" und "Seishan" analysiert und Techniken verbessert. In einer Feedback-Runde wurden dann die TK-Ziele für 2019 festgehalten:
1.Positionen; korrekt und stabil;  2.Entspannung / Spannung;  3.Präzision.

Mislim Imeroski und Reto Kern danken allen Karatekas für ihre Teilnahme und Einsätze.

Der nächster TK Lehrgang/Training ist am 10.März 2019 in Kreuzlingen.

 

Wado Kai Europa Cup 2018 in Santarém / Portugal

Der Altstätter Karatelehrer, Sensei Mislim Imeroski 5.Dan Träger, war erneut internationalim Einsatz.
Am 17. November 2018 fand in Santarém / Portugal der 46. Wado Europa Cup statt. An diesem internationalen Turnier nahmen Athleten/innen, sowie Kampfrichter aus über 22 Nationen teil.
Mislim Imeroski, Leiter und Trainer der Karateschule Altstätten nahm bereits zum 8. Mal an diesem Gross-Ereignis als Kampfrichter, mit der Schweizer Delegation teil.
Herzliche Gratulation an die Schweizer Athleten/innen, sie waren sehr erfolgreich!
Der Europa Cup 2019 wird in Budapest (Ungarn) ausgetragen.

 

 

 

Karate-Grossmeister Sensei Arakawa Takamasa 6.Dan Japan zu Besuch in der Schweiz

Auf Einladung von Dojoleiter Mislim Imeroski weilte der Grossmeister Arakawa Takamasaauf Besuch in der Schweiz.

 

Der Träger des 6.Dan vom JAPAN KARATE INSTITUTE WADO KAI, CHIANG MAI, gewann international mehrere Meisterschaften in Kumite und Kata. Unter anderem 1999 die Silbermedaille im Weltcup, in "Kata" und 2002 die Goldmedaille in der Weltmeisterschaft "Team-Kata". Mislim Imeroski kennt den Grossmeister schon seit vielen Jahren. Das letzte Mal traf er ihn am Wado Welt Cup 2015 in Nagoya (JP).
Am Donnerstag, 25. Oktober leitete Sensei Takamasa das Training im Karate Dojo Altstätten. Auf dem Trainingsprogramm standen Kihon (Grundschule), Kumite (Kampf) und Kata (imaginäre Gegner). Der Aufbau aller Techniken war speziell im Fokus des japanischen Wado Ryu Karates.
Am Freitag, 26. Oktober war er dann auf Besuch in Dojo Flawil und leitete ein Spezial-Training für Dojo-Leiter/innen aus der Ostschweiz. Atemtechniken, Sprungtechniken und Kihon waren die Schwerpunkte und wurden akribisch geübt.

 

Der 2-tägige Lehrgang in der Botsberg-Halle in Flawil vom 27. und 28. Oktober war dann derHöhepunkt für Karate, in der vollendersten Form. Vor rund 70 Karatekas aller Graduierungen, aus 7 Karateschulen,  demonstrierte der 51-jährige Grossmeister in 8 Lektionen, Kihon, Kumite, Kata und Falltechniken. Die sehr präzisen Techniken wurden dann von den Teilnehmern, ab 6 Jahren bis "best age", eingehend geübt.
Ein sehr gelungener und anspruchsvoller Lehrgang endete am Sonntagnachmittag mit dem Ablegen der Prüfung zum 1.Dan einiger Karatekas, unter den Augen von Sensei Takamasa. Mit grossem, herzlichen Applaus verabschiedeten wir uns vom Grossmeister.
Herzlichen Dank an Sensei Takamasa. Danke auch an den Dolmetscher, der die japanischen Erklärungen laufend übersetze.

 

Nach den sehr lehrreichen Trainings und Kursen war man sich  einig, dass derartige Anlässezum Jahresprogramm, der Karateschulen im interregionalen Gebiet gehört.
Vielen Dank allen Teilnehmern und Helfern, speziell an Herr Marcel Hofstetter, für ihre Einsätze und die Unterstützung

 

 

 

 

 

 

  

              

SWKO Nachwuchs Karate Meisterschaft 2018 in Kreuzlingen

Hervorragende Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten

Am vergangenen Samstag, 29. September 2018 fand in Kreuzlingen das interregionale Nachwuchsturnier von U8 bis U18 statt.
Aus 7 Karateschulen starteten rund 140 Athleten/innen, mit 180 Nennungen, in den beiden Kategorien "Kata" (Kampf gegen imaginäre Gegner) und "Kumite" (Freikampf zweier Gegner). Die Karateschule Flawil reiste mit 13 Karatekas nach Kreuzlingen.
Und wieder durften die Flawiler und die Altstätter Karatekas die edlen Medaillen in Empfang nehmen:

U12 1. Rang Kata OS male Elija Sieber
U14 1. Rang Kata open Adrian Pacjuk
U8  2. Rang Kumite female Alisha Widmer
U12 3. Rang Kumite male Elija Sieber
U14 1. Rang Kumite male Adrian Pacjuk
U12 1. Rang Kata US male Raphael Vasquez
U12 1. Rang Kata US female Lena Müller
U12 3. Rang Kata female Deinnah Vasquez
U14 1. Rang Kata OS female Lara Hofstetter
U12 1. Rang Kumite female Lena Müller
U12 2. Rang Kumite female Deinnah Vasquez
U14 3. Rang Kumite female Lara Hofstetter

Herzliche Gratulation an alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer für ihre tollen Leistungen!
Grosses Dankeschön an alle Coaches und an den Dojoleiter und Trainer Mislim Imeroski.

  

Karate für's Leben, ein Sport, eine Lebensphilosophie .... 

Sensei Mislim Imeroski 

Sensei (Meistergrad) Mislim Imeroski ist Träger des 5.Dan, im "Wado-Ryu"-Karate (Stilrichtung). Mitte Juni 2018 erhielt er, nach grossem Aufwand, nun den "eidgenössischen Fachausweis zum Karate-Lehrer". 

Im Leben von Mislim hatte Karate schon sehr früh eine wichtige Bedeutung. 1984 startete er mit Karate; seinem Hobby und seinem Sport. Ein ganz wichtiger Schritt in der Karriere eines jeden Karatekas auf hoher Stufe, ist die Prüfung vom 1.Kyu (Schülergrad) zum 1. Dan, dem Meistergrad, verbunden mit dem Beinamen "Sensei". Die Prüfung zum 5. Dan bestand Mislim dann im 2017. Solch hohe Prüfungen kann man in der Schweiz nicht ablegen. Hierzu müssen Trainingslager im Ausland besucht werden, z.B. in Schweden. Dort lebt ein "Grossmeister", 8.Dan, welcher die Prüfungen auf dem höchsten Level abnimmt. Die Rate des Nichbestehen ist relativ hoch! Nichtdestotrotz strebt Mislim die nächste Stufe an, den 6. Dan ….! 

Im Januar 2000 eröffnete Mislim die Karateschule Flawil, die den Sitz im Habis Center hat, dann im Mai 2001 die Karateschule in Altstätten. Seit 2006 betreibt er die beiden Schulen hauptberuflich. An beiden Standorten werden auch Kurse in Selbstverteidigung (Krav Maga) angeboten. 

Mislim ist nicht nur der Fortschritt seiner Schüler wichtig, sondern auch er bildet sich ständig weiter. Er ist heute Leiter J+S im Karate, Qualitop-zertifizierter Dojo- und Kursleiter, Krav Maga Selbstverteidigungsinstruktor, internationaler Schiedsrichter, Mitglied der SWKO Prüfungskommission und Seniorentrainer. Seine Zusatzausbildung als Akademischer Mental-coach ermöglicht ihm, seine Schüler/innen in den unterschiedlichsten Anforderungssituationen (Training, Wettkampf) des Karatesports bestmöglich zu unterstützen. Mislim trainiert ca. 20 Stunden pro Woche, um seinen Körper und Geist topfit zu halten. 

Diverse Krankenkassen leisten Beiträge an die Kosten einiger Kurse. 

Nicht nur seine ständige Weiterbildung und die grosse Leidenschaft für diese Kampfkunst, sondern auch sein Umgang mit seinen Schüler/innen garantieren eine hochstehende Ausbildung. Alle Gurtprüfungen, die in seinen Schulen abgelegt werden, sind in der Schweiz, sowie weltweit anerkannt. 

Mislim Imeroski ist Gründungsmitglied, sowie im Vorstand der technischen Kommission des Kantonalen Karateverband St.Gallen (KKSG), welcher 2009 gegründet wurde. Am 16.Juni 2018 fand bereits zum 9. Mal die alljährliche Karate-Meisterschaft in Flawil statt.

Nachfolgend sind die Trainingszeiten: 

Altsätten

Dienstag und Donnerstag

Kinder 5 - 7 Jahre

17.00 bis 17.45 Uhr

Kinder ab 8 Jahren

18.00 bis 18.50 Uhr

Wettkämpfer

19.00 bis 20.00 Uhr

Erwachsene

20.15 bis 21.30 Uhr


- Neumitglieder und Interessenten/innen an Schnupperabenden sind jederzeit herzlich willkommen 

- oder nehmen sie bitte mit Mislim Imeroski Kontakt auf, Telefon 079 629 68 89

 

 

Grillabend des Krav Maga Centers Altstätten im Waldpark 

Am Mittwoch, 04. Juli 2018 war es soweit....

Gegen 18.30 Uhr versammelte sich eine gutgelaunte und hungrige Mannschaft bei der Grillstelle im Waldpark, mit dem Krav Maga Leiter, Mislim Imeroski, 5. Dan, Chef-Instruktor. Nachdem alle ein gemütliches Plätzchen gefunden hatten, konnte es mit dem Grillieren losgehen. Viele brachten gekühltes Bier mit; aber auch die von Krav Maga Center offerierten Getränke fanden grossen Anklang. Die feinen, mitgebrachten Kuchen und leckeren Salate waren sehr beliebt. Die Atmosphäre war locker und ungezwungen, es wurde viel erzählt und gelacht, so dass die Zeit viel zu schnell verfloss …! Als es schon ziemlich dunkel war, man konnte die Silhouetten der Anwesenden gerade noch so sehen, verabschiedeten sich die Ersten und machten sich auf den Heimweg, in Richtung Sommerpause. 

Mitte August fängt das Training wieder an. Bis dahin haben alle eine Pause verdient. Vielen Dank und schöne Ferien.

 

 

Prüfungsfieber an der Karateschule Altstätten

Vergangenen Donnerstag, 21. Juni 2018, bestritten 19 Kinder und 2 Erwachsene die Gurt-Prüfungen im Dojo im Vitalis Center in Altstätten. Nach der kantonalen Meisterschaft sind diese Prüfungen der zweite Höhepunkt vor den Sommerferien. 

Trotz der intensiven Vorbereitung sind die meisten Karatekas vor der Prüfung aufgeregt, gilt es, vor Publikum, die Grundschule, die Partnerübungen, sowie die Katas (stilisierter Kampf) fehlerfrei vorzuführen. Am Schluss durfte der Dojo-Leiter Sensei Mislim Imoreski, allen Sportlerinnen und Sportlern die begehrten Diplome und die entsprechenden Gurte überreichen. 

Karate ist ein Sport, der von Klein an bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Mit dieser Sportart kann auch im fortgeschrittenen Alter noch problemlos begonnen werden. 

Die Karateschule Altstätten steht unter der fachkundigen Leitung von Sensei Mislim Imeroski, 5.Dan, Karatelehrer mit eidg. Fachausweis, Akademischer Mentalcoach und Vorstandsmitglieddes Kantonalen Karateverbandes KKSG und Mitglied der Prüfungskommission für Schwarzgurteder SWKO. Alle Graduierungen sind in der Schweiz, wie auch weltweit anerkannt. Die Karateschule Altstätten gratuliert den Schülerinnen und Schülern zu ihrer bestandenen Prüfung und wünschen ihnen weiterhin viel Spass an ihrem spannenden Sport.

 

 

Prüfungsfieber an der Karateschule Flawil

Am Freitag, den 22.Juni 2018 fieberten 19 Kinder und 1 Erwachsener den Kyu-Prüfungen im Dojo im Habis Center in Flawil entgegen.

Nervosität, aber auch Freude waren im  Dojo der Karateschule Flawil schon zu Beginn spürbar. Fokussiert stellten die Schüler ihr  Können unter Beweis, welches sie im letzten Semester konsequent und zielstrebig erworben hatten.

Nach der Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse, machte sich allgemeine Erleichterung breit. Trotz den hervorragenden Vorbereitungen, schien einigen Karatekas ein Stein vom Herzen zu fallen. Alle Schüler haben die Prüfung zum nächst höheren Kyu-Grad mit Bravour bestanden - herzliche Gratulation! Ahmad Baker bestand die Prüfung zum 2.Kyu (Braungurt) und Nermina Baltic zum 3.Kyu (Braungurt). Die regelmässige Teilnahme des mehrmals pro Woche stattfindenden und intensiven Trainings unter der Leitung von Sensei Mislim Imeroski, 5.Dan, Karatelehrer mit eidg. Fachausweis, Vorstandsmitglied des Kantonalen Karateverbandes KKSG und Mitglied der Prüfungskommission für Schwarzgurte der SWKO, hatte sich für die Karatekas gelohnt. Alle Graduierungen sind in der Schweiz, wie auch weltweit anerkannt. Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern der Karateschule Flawil zu ihrer bestandenen Prüfung und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß an ihrem spannenden Sport.

 

Karateschule Flawil und Altstätten am 20. Karate-Cup 2018 in Winterthur 

Veranstaltung: 17.Juni 08:30 bis 17:30 Uhr, Sporthalle Seuzach bei Winterthur.

375 Karatekas (male und female) von U10 bis U18, bzw. 18+ trafen sich zu diesem interregionalen Wettkampfturnier.

4  Karatekas von der Karateschule Flawil und Altstätten reisten am vergangenen Sonntag nach Winterthur zum Karate-Cup, um in den Kategorien "Kata" und "Kumite" ihr Können zu zeigen. 

Die Athleten/innen Fatlind Osmani U12 Kumite Knaben, Nermina Baltic U16 Kata und Kumite Mädchen, Lara Hofstetter U14 Kata und Kumite Mädchen und Elija Sieber U12 Kumite Knaben konnten insgesamt 1 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze mit nach Hause nehmen.

Bravo und herzliche Gratulation! Dankeschön an die Coachs und Sensei Mislim Imeroski (Dojoleiter) für ihre schier unermüdlichen Unterstützungen zur Förderung der Jugendlichen.

 
 

9. St.Galler Karate Meisterschaft in Flawil (KKSG)

Am 16.Juni 2018 war Flawil wieder Mal, nämlich zum 9. Mal, Hochburg für Karate.Die Karateschule Altstätten unter der Leitung von Sensei Mislim Imeroski, organisierte das technisch hochstehende Turnier in der Sporthalle Botsberg Flawil. 149 Karatekas, mit 202 Nennungen, von 10 Karateschulen aus den Kantonen St.Gallen und Appenzell, sowie aus dem Fürstentum Lichtenstein, kämpften um Edelmetall, Ruhm und Ehre. 

Die Disziplin "Kata", so heisst der Kampf gegen imaginäre Gegner, fand am Vormittag statt. Der Nachmittag gehörte dann der Disziplin "Kumite", also die direkte Begegnung zweier Kämpfter/innen. Die Kategorien U10 kämpfen hierbei gegen den Ball.

Schon zum zweiten Mal wurde die Kategorie "Karatekas mit Beeinträchtigung" durchgeführt, was grosse Begeisterung und Anerkennung fand.

Die Karateschule Flawil und Altstätten startete mit 18 Teilnehmer/innen, in 19 Kategorien (U10 bis U18). Sie schnitt an dieser neunten Meisterschaft sehr erfolgreich ab, 12 erste Plätze, 9 zweite Plätze und 8 dritte Plätze.

Herzliche Gratulation und Danke an alle Teilnehmer und Helfer für die Superleistungen.

 

Karatekas aus der Karateschule Flawil und Altstätten haben am Int. Cup 2018 in Dornbirn teilgenommen.

Eines der erfolgreichsten Turniere für die Kämpfer aus Altstätten war der 3. internationale Karate Cup in Dornbirn, Österreich vom vergangenen Samstag, 9. Juni.

Mit 5 ersten Plätzen, 4 zweiten Plätzen und 3 dritten Plätzen kehrten die Athleten/innen mit insgesamt 12 Edelmetallen nach Hause zurück. Mit 185 Sportler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz waren in den verschiedensten Klassen notiert. Am Vormittag wurden die Kata-Bewerbe (choreografierete Form eines Kampfes) durchgeführt, am Nachmittag dann die Kumites (Freikampf zweier Gegner).

1.Ränge: Fatlind Osmani, Kumite U10Lara Hofstetter, Kumite U12Lena Müller, Kumite U12 (Unterstufe) und Kata U12 (Unterstufe)Nermina Baltic, Kata U14

2. Ränge: Elija Sieber, Kumite (U10) und Kata U10Lara Hofstetter, Kata U12 (female)Alban Zulfiji, Kata U12 (male)

3. Ränge: Dardan Sherifi, Kumite U10 (Unterstufe)David Vujic, Kumite U12Enis Sulejmani, Kumite U12 (Unterstufe)

Alle Wettkämpfer/innen herzliche Gratulation. Ein Dankeschön allen Coachs, Eltern und dem Dojoleiter Sensei Mislim Imeroski für ihre stetige Unterstützung der Sportler.

 
 
 

 Voranzeige:    Am Samstag, 16. Juni 2018 findet die 9. KKSG, Kantonale Karatemeisterschaft in der Sporthalle Botsberg, Flawil, statt.

Karate Nachwuchs-Meisterschaft 2018 in Aarburg

Am vergangenen Samstag, 26. Mai 2018 fand in Aarburg zum wiederholten Male, das interregionale Nachwuchsturnier, von U8 bis U18 statt.
Die Karateschulen Flawil und ALTSTÄTTEN war mit 8 Karatekas am Start. Insgesamt starteten rund 80 Athleten/innen in den beiden Kategorien "Kata" (Kampf gegen imaginäre Gegner) und "Kumite" (Freikampf zweier Gegner).
Und wieder durften die Karatekas die edlen Medaille in Empfang nehmen:

 

U12

1. Rang

Kumite und Kata

Lara Hoffstetter

Elite

1. Rang

Kata

Jia Sheng

U12

1. Rang

Kumite und Kata

Alban Zulfiji

U14-U17

1. Rang

Kumite

Nermina Baltic

U14-U17

2. Rang

Kata

Nermina Baltic

Elite

2. Rang

Kata

Thomas Künzler

U12

2. Rang

Kumite

Enis Sulejmani

U12

3. Rang

Kata

Enis Sulejmani

U12

3. Rang

Kumite und Kata

Ahmed Mrkonjic

 

Herzliche Gratulation an alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer für ihre vorbildlichen Einsätze!
Grossen Dank an alle Helfer, Eltern und an den Coach Mislim Imeroski.


Voranzeige:    Am Samstag, 16. Juni 2018 veranstaltet Mislim Imeroski Leiter und Trainer der Karateschule Altstätten die 9. KKSG, Kantonale     Karatemeisterschaft in Flawil

 

Karateschule FLAWIL am EUROCUP 2018 in Zell am See, Österreich


In einem der bedeutendsten, alljährlichen Turniere, mit über 770 Karatekas aus 24 Länder und 130 Vereinen oder Schulen, kämpften Athleten um Medaillen.
In der grossen Eishalle in Zell am See, startete das Turnier am Samstagmorgen, 28. April um 9 Uhr mit der Nationalhymne Österreichs.
Mit der Disziplin "Kata" (Kampf gegen imaginäre Gegner) wurde begonnen. Im zweiten Teil folgte "KUMITE" (Freikampf zweier Gegner).
Das Team der Karteschule Flawil war mit den Athleten/innen, Ahmed Mrkonjic (U10), Lara Hofstetter (U12), Josua Moosberger (U12) und Nermina Baltic (U14) am Start. Betreut wurden sie von den Eltern und M. Imeroski, Dojoleiter.
Sensei Mislim Imeroski, 5.Dan und Vorstandsmitglied, amtete am Turnier auch als Kampfrichter.
Um 18 Uhr war dann das mit Spannung erwartete Rangverlesen. Mit grossem Applaus durfte Lara Hofstetter in der Kategorie "Kumite (U12)" das oberste Treppchen, den 1. Platz besetzen. Herzliche Gratulation!
Vielen Dank allen Wettkämpfer/innen, Betreuern und Eltern für ihren wertvollen, unermüdlichen und tollen Einsatz.

 

Sportwoche der Primarschule Heerbrugg
mit dem Ereignistag "Karate"

Am 7.März 2018 leitete Sensei Mislim Imeroski, 5. Dan (Meistergrad) ein Erlebnistag
der Primarschule Heerbrugg.
Eingeladen vom Lehrkörper, nahmen an diesem Anlass 40 Mädchen und Jungen der Unterstufe, von 7 bis 9 Jahre teil. Begleitet wurden sie von 3 Lehrpersonen. Austragungsort war die Schulanlage "Blattacker".
Ziel war es, den Mädchen und Jungs das Karate und deren Übungen in einer spielerischen Art vorzustellen.
So begann das Training um 08:30 Uhr mit einem lockeren Aufwärmen, gefolgt mit Ballon-Übungen, in dem das Wado-Ryu Karate sich in einer etwas anderen Art zeigte. Im nächsten Übungsteil wurden Fauststoss-, Abwehr- und Beintechniken, sowie Selbstverteidigungen vorgezeigt. Mit grossem Interesse und lautstark versuchten die Kinder und Lehrer die Techniken so perfekt wie möglich auszuführen! Wie im Fluge nahte um 11:30 Uhr die Mittagspause und somit das Ende des Anlasses.
Fazit; alle Kids und Lehrpersonen hatten riesigen Spass. Und vielleicht ist da und dort ein "Karateka" geboren ...?
Ein Dankeschön an alle Kids, Lehrpersonen und Sensei Imeroski für die lebhafte Teilnahme.

 

SWKO 6K Event am Samstag, 10. Februar 2018 in Berikon

Grosse Erfolge für die Karateschule Flawil

Im Team den ersten Platz geholt, einmal den zweiten und zweimal den dritten, kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschule Flawil vom 6K Event am Samstag, den 10. Februar 2018 zurück. Das 6 K Event bedeutet Kumite, Kata, Koordination, Kondition, Kraft und Köpfchen.

Über 90 Karatekas aus der ganzen Schweiz im Alter von 5-13 Jahren nahmen an diesem speziellen Anlass teil. Lara Hofstetter, Lena Müller und Ahmed Mrkonjic starteten im Team Gross und holten den ersten Platz. Raphael Vasquez startete bei den Knaben mittel und holte den zweiten Platz, Deinnah Eunice Vasquez, startete bei den Kindern gross und holte den dritten Platz und Pascal Weibel bei den Kindern klein den dritten Platz. . Diese Kinder waren in allen oben erwähnten Disziplinen sehr erfolgreich.

Mislim Imeroski, 5. Dan, Dojoleiter und Trainer der Karateschule Flawil ist sehr stolz auf diese Erfolge im ersten Turnier des Jahres.

Herzliche Gratulation

Weitere Infos finden Sie unter
www.karate-schulen.ch