Prüfungsfieber an der Karateschule Flawil


Vergangenen Freitag den 15. Dezember 2017 bestritten 19 Kinder und 1 Erwachsener die Gurt-Prüfungen im Habis Center in Flawil. Nach dem Chlausturnier in Mörschwil und dem Nikolaus Turnier in Feldkirch (A) sind diese Prüfungen der dritte Höhepunkt kurz vor den Weihnachtsferien.

Trotz der intensiven Vorbereitung sind die meisten Karatekas vor der Prüfung aufgeregt, gilt es, vor Publikum die Grundschule, die Partnerübungen sowie die Katas (stilisierter Kampf) fehlerfrei vorzuführen. Am Schluss durfte aber Dojo-Leiter Sensei Mislim Imeroski allen Sportlerinnen und Sportlern die begehrten Diplome samt dem neuen Gurt überreichen.

Karate ist ein Sport, der von Klein an bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Mit dieser Sportart kann auch im mittleren Alter noch problemlos begonnen werden.

Die Karateschule Flawil steht unter der fachkundigen Leitung von Sensei Mislim Imeroski, 5. Dan, Akademischer Mentalcoach, Vorstandsmitglied des Kantonalen Karateverbandes KKSG (SG) und Mitglied der Prüfungs- Kommission für Schwarzgurte und der technischen Kommission in der SWKO.
Alle Gurtprüfungen sind schweizerisch wie auch weltweit anerkannt. Die Karateschule Flawil gratuliert den Schülerinnen und Schülern zu ihrer erfolgreichen Prüfung und wünscht ihnen weiterhin viel Spass.

 

 

 

 

Prüfungsfieber an der Karateschule Altstätten

Vergangenen Donnerstag den 14. Dezember 2017 bestritten 13 Kinder und 2 Erwachsene die Gurt-Prüfungen im Vitalis Center in Altstätten. Nach dem Chlausturnier in Mörschwil und dem Nikolaus Turnier in Feldkirch (A) sind diese Prüfungen der dritte  Höhepunkt kurz vor den Weihnachtsferien.

Trotz der intensiven Vorbereitung sind die meisten Karatekas vor der Prüfung aufgeregt, gilt es, vor Publikum die Grundschule, die Partnerübungen sowie die Katas (stilisierter Kampf) fehlerfrei vorzuführen. Am Schluss durfte aber Dojo-Leiter Sensei Mislim Imeroski allen Sportlerinnen und Sportlern die begehrten Diplome samt dem neuen Gurt überreichen. Lena Bösch hat die Prüfung zum braunen Gürtel bestanden.

Karate ist ein Sport, der von Klein an bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Mit dieser Sportart kann auch im mittleren Alter noch problemlos begonnen werden.

Die Karateschule Altstätten steht unter der fachkundigen Leitung von Sensei Mislim Imeroski, 5. Dan, Akademischer Mentalcoach, Vorstandsmitglied des Kantonalen Karateverbandes KKSG und Mitglied der Prüfungs- Kommission für Schwarzgurte und der technischen Kommission in der SWKO.
Alle Gurtprüfungen sind schweizerisch wie auch weltweit anerkannt. Die Karateschule Altstätten gratuliert den Schülerinnen und Schülern zu ihrer erfolgreichen Prüfung und wünscht ihnen weiterhin viel Spass

 

 

Internationales Nikolaus-Turnier vom 2. Dezember 2017 in Feldkirch (A)

Erneut ausgezeichnete Erfolge für die Karateschule Altstätten
17 Medaillen gewonnen


Mit fünf ersten, drei zweiten und neun dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschule Altstätten vom Internationalen Nikolaus-Turnier, das am vergangenen Samstag in Feldkirch stattfand, zurück.

Über 250 Karatekas aus dem Vorarlberg (A) und der Schweiz nahmen am Turnier teil. Trotz grosser Konkurrenz waren die Altstätter Karatekas aus dem Vitalis Sports wieder sehr erfolgreich. Die jungen Sportlerinnen und Sportler werden zwar sehr gut auf das Turnier vorbereitet. Es braucht trotzdem Mut, sich im direkten Duell gegen teils unbekannte Karatekas, zu messen. Umso grösser ist dann auch die Freude, wenn man als Sieger den Platz verlassen kann.

Erste Plätze holten: Lara Hofstetter Kumite Mädchen U12 und Kata Mädchen U12, Nermina Baltic Kumite Mädchen U14, Enis Sulejmani Kata Knaben U12, Alban Zulfiji Kumite Knaben U10.

Die zweiten Plätze belegt haben: Nermina Baltic Kata Mädchen U14, David Vujic Kumite Knaben U12, Adrian Pacjuik Kata Knaben U12.
 
Dritte Plätze gingen an: Josua Moosburger Kata und Kumite Knaben U12, Ahmed Mrkonjic Kumite Knaben U12, Kiara Kaufmann Kata Mädchen U14, Fatlind Osmani Kata Knaben U10, David Vujic Kata Knaben U12, Angelina Frühwirth Kata Mädchen U16, Enis Sulejmani Kumite Knaben U12 und Adrian Pacjuk Kumite Knaben U12

Neben hervorragenden Trainingsmethoden für den Körper bietet Sensei Imeroski seinen Schülern auch verschiedenste Mental-Coachings an. Erfolgreiche Sportler nutzen diese Methoden um ihr Potenzial besser abzurufen und können damit beruflich wie auch privat grosse Vorteile erzielen


HERZLICHE GRATULATION AN ALLE!!!

 

 

 

 

8. Kantonales-Karate-Chlausturnier vom 26. November 2017 In Mörschwil (SG)

Herausragende Erfolge für die Karateschule Altstätten
24 Medaillen gewonnen

Mit vier ersten, acht zweiten und elf dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschule Altstätten von der 8. Kantonales Karate Chlausturnier, die am vergangenen Sonntag in Mörschwil stattfand, zurück.

150 Karatekas aus dem Kanton St. Gallen, Liechtenstein und Voralberg und über 224 Nennungen nahmen an der kantonales Chlausturnier teil. Trotz großer Konkurrenz waren die Altstättener Karatekas sehr erfolgreich. Unter 4 Teilnehmern wurde im Montrealsystem gekämpft, das heißt, in den verschiedenen Kategorien hat jeweils jeder gegen jeden gekämpft.

Erste Plätze holten: Silvan Eugster Kumite Knaben U12 leicht, Fatlint Osmani Kumite Knaben U10 Unterstufe, Elija Sieber Kumite Knaben U10 Mittelstufe und Jonas Jantzen Kumite Elite Herren Mittelstufe.

Die zweiten Plätze belegt haben: Fatlint Osmani Kata Knaben U10 Unterstufe, Thomas Künzler Kumite Elite Herren Mittelstufe, Davit Vujic Kumite Knaben U10 Mittelstufe, Nermina Baltic Kata Mädchen U14 Oberstufe und Kumite Mädchen U14 Mittelstufe, Dijar Sadiku Kumite Knaben U10 Unterstufe, Joshua Moosberger Kumite Knaben U12 leicht und Nicolas Bayart Kumite Knaben U14 schwer.

Dritte Plätze gingen an: Eija Sieber Kata Knaben U10 Mittelstufe, Adrian Pacjuk Kata Knaben U10 Mittelstufe und Kumite Knaben U12 Mittelstufe, Pavitiran Satheeskumar Kata Knaben U14 Oberstufe und Kumite Knaben U14 schwer, Amelie Kinner Kata Mädchen U10 Unterstufe, Beat Gschwend Kumite Elite Herren Mittelstufe, Luis Schmidt Kumite Knaben U10 Unterstufe, Nicolas Bayart Kata Knaben U14 Mittelstufe, Ramona Duss Kata Mädchen U12 Mittelstufe und Ahmet Markonjic Kumite Knaben U10 Unterstufe.

HERZLICHE GRATULATION AN ALLE!!!

Mislim Imeroski, Dojoleiter und Trainer der Karateschule Altstätten, Gründungsmitglied, Vorstandsmitglied und Mitglied der technischen Kommission des kantonalen Karateverbandes St. Gallen (KKSG)

  

 

 

4. SWKO-Karate-Lehrgang in Flawil

Letzten Samstag fand der 4. SWKO-Karate-Lehrgang statt. Karatekas aus der ganzen Deutschschweiz trafen sich in Flawil zum gemeinsamen Training, darunter auch eine Delegation aus Flawil. In verschiedenen Gruppen wurden unter fachkundiger Leitung von erfahrenen Karatelehrern präzise Grundtechniken, verschiedene Katas (Schattenkampf), Selbstverteidigung sowie Kumite speziell für Wettkämpfer gelehrt. Der Lehrgang erfreut sich steigender Beliebtheit dank des abwechslungsreichen Programmes sowie der Möglichkeit, mit Karatekas anderer Karateschulen zu trainieren. Und dass ein Training auch viel Spass machen kann zeigten zum Abschluss des Trainingstages die kleinsten Karateschüler mit ihrem Karatesurflied.

Mislim Imeroski 5. Dan, Akad. Mentalcoach, Vorstandsmitglied des kantonalen Karateverbandes SG und Mitglied der Prüfungskommission für Schwarzgurte SWKO.

 

 

 

Sensationelle Erfolge für die Karateschule Flawil

Am 18. November 2017 fand in Liestal die Schweizer Karate Meisterschaft statt.

An diesem nationalen Turnier nahmen qualifizierte Athleten aus der ganzen Schweiz und auch Karatekas der Karateschule Flawil aus dem Habis Center teil.

Es war ein sehr interessantes und spannendes Turnier, die Konkurrenz wahr ebenfalls sehr stark, trotzdem konnte Lara Hofstetter Vize-Meisterin werden, und zwar in der Kategorie Mädchen U12– 34 kg. Zur Zeit Trainiert Lara sehr intensiv und wird in Zukunft noch viel mehr Ziele erreichen.

Um grosse Ziele zu erreichen ist nicht nur der athletische und technische Bereich gefragt, sondern auch der mentale. Lara Hofstetter war in all diesen Kategorien bestens vorbereitet.


Mislim Imeroski, 5. Dan, Leiter und Trainer der Karateschule Flawil, akad. Mentalcoach hat sich sehr über diese tolle Leistung gefreut.

Herzliche Gratulation Lara!

 

 

Wado Kai Europa Cup in Paris 2017

Unser Karatelehrer Mislim Imeroski ist erneut international im Einsatz.

Am 4 November 2017 fand in Paris der 45. Wado Europa Cup statt.
An diesem Europa Cup nahmen Athleten und Kampfrichter aus über 20 Nationen teil.

Mislim Imeroski, Leiter und Trainer der Karateschulen Flawil und Altstätten nahm zum 7. Mal an diesem internationalen Ereignis als Kampfrichter mit der Schweizer Delegation teil.

Die Schweizer Athleten waren sehr erfolgreich.

Der nächste Europa Cup 2018 wird in Portugal ausgetragen.

 

Internationaler Struga Open vom 7. Oktober 2017 in Struga (Mazedonien)

An diesem internationalen Struga Open wurde ich als Delegierter Karatelehrer eingeladen.
Es war sehr interessant und spannend viele nette Freunde aus vielen Ländern zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen.

Am Vormittag wurden Katas gemacht, am Nachmittag Kumites.

3 Schwestern die aus Mazedonien stammen, leben und trainieren in St. Pölten (Österreich) beim Grossmeister Erhard Kellner haben in der Kategorie Kata am besten abgeschnitten.

      

 

Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten

Mit zwei zweite und zwei dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschulen Flawil und Altstätten am Samstag, den 29. April 2017, vom Internationalen Nicki-Cup im österreichischen Höchst zurück.
Über 300 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Italien, Niederland und der Schweiz waren bei diesem internationalen Karateturnier am Start und so war die Konkurrenz für die Altstätter Karatekas groß. Trotzdem schafften es Ahmed Mrkonjic Kata Knaben U10 den zweiten Platz, Josua Moosberger Kumite Knaben U10 den zweiten Platz, Adrian Pacjuks Kumite Knaben U12 den dritten Platz und David Vujic durfte sich bei den Kumite Knaben U10 über den dritten Platz freuen.

 

 

SWKO Nachwuchs Karatemeisterschaft vom 23.09.2017 in Kreuzlingen

Grosse Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten

Mit drei ersten, sieben zweiten und zehn dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschulen Flawil und Altstätten von der SWKO (Swiss Wado Kai Karate Do Organisation) Nachwuchs Karatemeisterschaft, die am vergangenen Samstag in Kreuzlingen stattfand, zurück.Über 130 Karatekas aus der ganzen Schweiz nahmen an dem Turnier teil. Trotz Konkurrenz waren die Altstättener Karatekas sehr erfolgreich. In kleineren Kategorien wurde im Montrealsystem gekämpft, das heißt, in den verschiedenen Kategorien hat jeweils jeder gegen jeden gekämpft.

Fatlind Osmani Kumite Knaben U10 1. Platz und Kata U10 2. Platz, Nermina Jusovic Kumite Mädchen U14 1. Platz, Adrian Pacjuk, Kata U12 1 Platz, Lara Hofstetter Kumite Mädchen U12 2. Platz, Miguel Legazpi Kata Knaben U12 2 Platz, Ahmet Markunjic Kumite Knaben U10 2 Platz, Darius Moosberger Kata Knaben U8 2 Platz und Kumite Knaben U8 3 Platz, Pascal Weibel Kumite Knaben U8 2 Platz, Jason Lee Manser Kumite U 14 3 Platz und Kata U14 3 Platz, Shayna Jo Manser Kata Mädchen und Kumite Mädchen 3 Platz, Rayhana Nowruzi Kumite Mädchen U10 2 Platz und Kata Mädchen U10 3 Platz, Kiara Kaufmann Kata Mädchen U14 3 Platz, Angelina Frühwirth Kumite Mädchen U16 3 Platz, Tatjana Krstic Kumite Mädchen U16 3 Platz und Kata Mädchen U16 3 Platz und Jonas Jansen Kumite U18 3 Platz.

Neben hervorragenden Trainingsmethoden für den Körper bietet Sensei Imeroski seinen Schülern auch verschiedenste Mental-Coachings an. Erfolgreiche Sportler nutzen diese Methoden um ihr Potenzial besser abzurufen und können damit beruflich wie auch privat große Vorteile erzielen.

 

 

SWKO 6K Event am Sonntag, 17. September 2017 in Berikon

Erfolg für die Karateschule Altstätten

Mit zwei ersten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschule Altstätten vom 6K Event am Sonntag, den 17. September 2017 zurück. Das 6 K Event bedeutet Kumite, Kata, Koordination, Kondition, Kraft und Köpfchen.


Über 90 Karatekas aus der ganzen Schweiz nahmen an diesem speziellen Anlass teil. Reyhana Nowruzi startete in der Kategorie Mädchen U12 und holte den ersten Platz und Enis Sulejmani bei den Knaben U12 und holte in seiner Kategorie ebenfalls den ersten Platz. Diese Kinder waren in allen oben erwähnten Disziplinen sehr erfolgreich.

Mislim Imeroski, 5. Dan, Dojoleiter und Trainer der Karateschule Altstätten ist sehr stolz auf diese Erfolge.
Herzliche Gratulation

 

 

Grosser Erfolg für die Karateschule Flawil

Am 2. September 2017 fand in Neuenburg die dritte SKL Swiss Karate League statt.
An diesem nationalen Turnier nahmen Athleten aus der ganzen Schweiz und sogar Nachwuchs-Karateka der Karateschule Flawil aus dem Habis Center in Flawil teil.

Obwohl die Konkurrenz sehr groß war, holte sich Lara Hofstetter im Kumite der Mädchen U12/Oberstufe den zweite Platz. Somit ist sie Vice-Meisterin der Swiss Karate League.

Herzliche Gratulation Lara!

 

 

Grillabend des Krav Maga Centers Alststätten im Waldpark

Am Mittwoch, 05. Juli 2017 war es soweit....
Gegen 18.30 Uhr versammelte sich eine gutgelaunte und hungrige Mannschaft auf dem Parkplatz der Vitalis Sports und marschierten zusammen mit ihrem Krav Maga Leiter, Mislim Imeroski, 5. Dan, Chef-Instruktur,  zu der altbekannten Feuerstelle. Nachdem alle ein gemütliches Plätzchen gefunden hatten, konnte es mit dem Grillieren losgehen. Viele brachten schön gekühltes Bier mit und auch die bereits bereitgestellten Getränke , die von dem Krav Maga Center offeriert worden waren, fanden Anklang. Die Atmosphäre war locker und ungezwungen, es wurde viel gelacht und die Zeit im Waldpark verging viel zu schnell! Als es im Wald schon fast zu dunkel war und sein Gegenüber noch richtig zu sehen, verabschiedeten sich die ersten auf den Heimweg und in Richtung Sommerpause.
Mitte August fängt das Training wieder an. Bis dahin haben alle eine Pause verdient auch wenn sich vermutlich die einen oder anderen doch jeweils zum trainieren verabreden.

 

 

Grillabend der Karateschule Altstätten im Waldpark

Am Dienstag, 4. Juli 2017 war es wieder soweit.... Der schon fast zur Tradition gewordene
Grillabend der Karateschule Altstätten fand bei schönstem Sommerwetter statt. Gegen
16.45 Uhr versammelte sich eine gutgelaunte, hungrige, neugierige Kinderschar und ein paar Eltern auf dem Parkplatz der Vitalis Sports und marschierte zusammen mit ihrem Karatelehrer und Dojoleiter, Mislim Imeroski, 5. Dan, Akad. Mentalcoach, J+S-Leiter,  zu der altbekannten Feuerstelle. Nachdem alle ein gemütliches Plätzchen gefunden hatten, konnte es mit dem Grillieren von Würsten, Fleisch und Salate losgehen. Die Kinder hatten einen riesen Spass und genossen ihr Essen im Freien, auch die bereits bereitgestellten Getränke und verschiedene Snacks die von der Karateschule offeriert worden waren und die diversen Kuchen, die einige der Jugendlichen mitgebracht hatten, fanden grossen Anklang. Die Atmosphäre war locker und ungezwungen, die Kinder spielten, lachten und für die meisten verging die Zeit im Waldpark viel zu schnell!!. Die lauen Temperaturen luden dann auch zum Verweilen ein und so genossen alle einen unbeschwerten und wunderschönen Abend. Schade eigentlich, dass das nächste Grillfest erst wieder in einem Jahr stattfindet!

 

 

Karateschule Flawil im Habis Center

Grillabend mit Gross und Klein

Am Montag 3. Juli 2017 folgten am Nachmittag eine Schar hungriger Kinder und deren Eltern einer Grill-Einladung in den Flawiler Rehwald. Ihr Karateleiter Mislim Imeroski, 5. Dan, Akad.Mentalcoach, J+S-Leiter, hatte gerufen und alle waren sie gekommen, um zu grillen und es gemütlich zu haben. Nachdem das Feuer in der Feuerstelle loderte, waren alle Teilnehmer mit dem „brötle“ von dem selber mitgebrachten Fleisch beschäftigt. Natürlich war auch für die sonstige Verpflegung gesorgt. Einige engagierte Eltern nahmen herrlich duftende, natürlich selbst gebackene Kuchen mit. Der Karatetrainer versorgte schliesslich alle durstigen Kinder und Erwachsenen mit genügend Getränken und verschiedene Snacks. Neben dem Essen und Trinken stand ein fröhlicher und ungezwungener Abend im Vordergrund. Das Wetter war gerade optimal, genossen Gross und Klein den gemütlichen Nachmittag. Abschliessend bleibt zu bemerken, dass es ein sehr heiteres und gelungenes „Festli“ war und es sicher nicht das letzte gewesen ist. Man darf gespannt sein auf nächstes Jahr.

 

 

Grosser Erfolg für die Karateschule Flawil

Am 1. Juli 2017 fand in Konstanz (D) der 11. Internationale Konstanz-Cup statt.
An diesem internationalen Turnier nahmen Athleten aus Deutschland und der Schweiz teil, auch Nachwuchs-Karatekas der Karateschule Flawil aus dem Habis Center in Flawil.

Obwohl die Konkurrenz mit über 100 Kindern und Jugendlichen bis U16 sehr groß war, holte sich die frischgebackene Kantonsmeisterin Lara Hofstetter in der Kategorie Kata Mädchen U12 den ersten Platz, Kumite am Ball (Variantenreiche Hand, Fusstechniken/ Präzision-Distanz, den ersten Platz und im Kumite (Zweikampf) den zweiten Platz.
Herzliche Gratulation!

Neben hervorragenden Trainingsmethoden für den Körper bietet Sensei Mislim Imeroski 5. Dan seinen Schülern auch verschiedenste Mental-Coachings an. Erfolgreiche Sportler nutzen diese Methoden, um ihr Potenzial besser abzurufen und können damit beruflich wie auch privat Vorteile erzielen.

 

 

Prüfungsfieber an der Karateschule Altstätten

Am 29 Juni 2017 bestritten 17 Kinder und 5 Erwachsene die Gurt-Prüfungen im Vitalis Center in Altstätten. Nach der Kantonalen Meisterschaft sind diese Prüfungen der zweite Höhepunkt kurz vor den Sommerferien.

Trotz der intensiven Vorbereitung sind die meisten Karatekas vor der Prüfung aufgeregt, gilt es, vor Publikum die Grundschule, die Partnerübungen sowie die Katas (stilisierter Kampf) fehlerfrei vorzuführen. Am Schluss durfte aber Dojo-Leiter Sensei Mislim Imoreski allen Sportlerinnen und Sportlern die begehrten Diplome samt dem neuen Gurt überreichen.

Karate ist ein Sport, der von Klein an bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Mit dieser Sportart kann auch im mittleren Alter noch problemlos begonnen werden. So durfte Mislim Imorseki am Donnerstag dem 56-jährigen Alfred Schaub zum Violott-Gurt gratulieren. Alfred Schaub begann vor knapp drei Jahren mit dem Training.

Die Karateschule Altstätten steht unter der fachkundigen Leitung von Sensei Mislim Imeroski, 5. Dan, Akademischer Mentalcoach, Vorstandsmitglied des Kantonalen Karateverbandes KKSG und Mitglied der Prüfungs- Kommission für Schwarzgurte der SWKO. Alle Gurtprüfungen sind schweizerisch wie auch weltweit anerkannt. Die Karateschule Altstätten gratuliert den Schülerinnen und Schülern zu ihrer erfolgreichen Prüfung und wünschen ihnen weiterhin viel Spass.

   

 

Prüfungsfieber an der Karateschule Flawil

Am Montag, dem 30. Juni 2017 fieberten 14 Kinder den Gurt-Prüfungen im Habis Center in Flawil entgegen.

Nervosität, aber auch Freude waren im Dojo der Karateschule Flawil schon zu Beginn spürbar. Fokussiert stellten die Schüler ihr Können unter Beweis, welches sie im letzten Semester konsequent und zielstrebig erworben hatten.

Nach der Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse machte sich allgemeine Erleichterung breit und trotz der hervorragenden Vorbereitung, schien einigen Karatekas ein Stein vom Herzen zu fallen. Alle Schüler haben die Prüfung mit Bravour bestanden - herzliche Gratulation! Die 10-jährige Lara Hofstetter, die bei der 8. Kantonalen Karatemeisterschaft (KKSG) in der Kategorie U12 im Kumite wie auch in der Kata die neue Kantonsmeisterin geworden ist, hat die Prüfung zum braun Gurt sehr erfolgreich bestanden.

 

 

Sommerlager vom 14. bis 18 Juni 2017 in Schweden

 

Wie fast jedes Jahr besuchte Herr Mislim Imeroski Leiter und Trainer der Karateschulen Flawil und Altstätten ein Sommerlager in Herljunga in Schweden, das unter der Leitung von Grossmeister Sensei Ohgami 8. Dan. An diesem Lehrgang nahmen Teilnehmer aus vielen europäischen Ländern teil.

Mislim Imeroski legte dort erfolgreich die Prüfung zum 5. Dan ab.

 


8. St. Galler Kantonale Karate Meisterschaft vom 10.06 2017 in Flawil

 

Herausragende Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten

Mit neun ersten, acht zweiten und dreizehn dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschulen Flawil und Altstätten von der 8. St. Galler Karate Meisterschaft, die am vergangenen Samstag in Flawil stattfand, zurück.

Über 140 Karatekas aus dem Kanton St. Gallen Liechtenstein und Appenzell und über 200 Nennungen nahmen an der kantonalen Meisterschaft teil. Trotz großer Konkurrenz waren die Flawiler Karatekas sehr erfolgreich. Unter 5 Teilnehmern wurde im Montrealsystem gekämpft, das heißt, in den verschiedenen Kategorien hat jeweils jeder gegen jeden gekämpft.

Zum ersten Mal überhaupt führen wir in der Schweiz an dieser kantonalen Meisterschaft 2 Kategorien für Menschen mit geistigen Behinderungen durch, die eine Junioren, die anderen Senioren. (Kata, Schattenkampf)

Die Erfahrungen mit Menschen mit geistiger Beeinträchtigung waren sehr beeindruckend, sie haben sich sehr wohl gefühlt integriert in der Gesellschaft, und zeigten viel Elan und Einsatz. Bei der Siegerehrung kam es zu Emotionen, nicht nur die Sieger haben Medaillen erhalten sondern alle Teilnehmer, was einen der Athleten mit Beeinträchtigung zu Tränen rührte.

Wir haben auch in Zukunft vor Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung am Turnier starten zu lassen, um ihnen zu demonstrieren, dass sie wie alle anderen vollwertige Mitglieder der Gesellschaft sind, somit auch an sportlichen Ereignissen mitwirken.

Erste Plätze holten: Jason Lee Manser Kata Knaben U10 US, Elias Sieber Kumite Knaben U10 + 7 Kyu 1 Platz, und Kata Knaben + 7 Kyu 3. Platz, Fatlin Osmani Kumite Knaben U10 1 Platz – 7 Kyu Kata Knaben US 3 Platz, Shayna Jo Manser 1 Platz Kumite Mädchen U10 – 8 Kyu Kata Mädchen U10 – 7 Kyu 3 Platz.

Lara Hofstetter, Kumite Mädchen U12 und Kata Mädchen U12,somit ist Lara die Kantonsmeisterin diesen Kategorien, sie meisterte im Kumite alle Wettstreite ohne einen einzigen Gegenpunkt, zudem hat sie viele ihrer Kämpfe vorzeitig gewonnen,was heisst, dass sie mit 8:0 führte, Nermina Jusovic, 1. Platz Kumite Mädchen U14 und Kata Mädchen U14 OS, 3. Platz, Ahmed Mrkonjic, Kata Knaben U10 1: Platz und Kumite Knaben U10 1. Platz, Josua Moosberger 1. Platz Kumite Knaben U10, 9 Kyu, und 2. Platz Kata Knaben U10 US.

Die zweiten Plätze belegt haben: Davit Vujic 2 Platz Kumite Knaben U10 + 7 Kyu und 3 Platz Kata Knaben +7 Kyu, Adrian Fiedler Kumite Knaben U10 2 Platz – 9 Kyu, Lena Boesch Kumite Mädchen U14 2 Platz, Tatjana Karstic Kumite Mädchen U16 2 Platz, Miguel Legazpi Kata Knaben U12 US 2. Platz und Kumite Knaben U12 3. Platz, Nicolas Bayard Kata Knaben U14 2. Platz und Kumite Knaben U14 3 Platz.

Dritte Plätze gingen an: , Amelie Kinner Kata Mädchen U10 – 7 Kyu 3 Platz, Lionel Eggenberger 3 Platz Kumite Knaben U10 – 7 Kyu,  Alban Zulfiji Kumite Knaben U10 9 Kyu, 3 Platz, Louise Schneider Kumite Mädchen U10 – 8 Kyu, Aurora Mullabazi 3 Platz Kumite Mädchen U10 + 8Kyu, Darius Moosberger 3 Platz Kumite Knaben U10 9 Kyu. Mislim Imeroski, Dojoleiter und Trainer der Karateschule Altstätten, Gründungsmitglied, Vorstandsmitglied und Mitglied der technischen Kommission des kantonalen Karateverbandes St. Gallen (KKSG) war Veranstalter und Verantwortlicher dieser Meisterschaft.

Vielen herzlichen Dank an alle unsere Sponsoren, wie Kühnis und Jansen AG!

  

 

Self Defense Seminar in Flawil

Am 21. Mai 2017 führten Mislim Imeroski und Alessandro Pollimeno von Rorschach ein Selbstverteidigungsseminar in Flawil durch.

An diesem Seminar nahmen männlich wie weiblich teil. Es wurden verschiedene Abwehr- und Grifftechniken, sowie Bodenkampftechniken gelehrt.

Dieses dauerte von 10:30 – 15:30 Uhr.

  

 

SWKO Nachwuchs Meisterschaft vom 20.05.2017 in Aarburg

Grosse Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten
Fünf Teilnehmer sieben Medaillen

Mit zwei ersten, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschulen Flawil und Altstätten  von der SWKO (Swiss Wado Kai Karate Do Organisation) Nachwuchs-Meisterschaft, die am vergangenen Samstag in Aarburg stattfand, zurück.
Über 90 Karatekas aus der ganzen Schweiz nahmen an dem Turnier teil. Trotz Konkurrenz waren die Flawiler Karatekas sehr erfolgreich. Es wurde im Montrealsystem gekämpft, das heißt, in den verschiedenen Kategorien hat jeweils jeder gegen jeden gekämpft.

Lara Hofstetter Kumite U12 1. Platz Kumite und Kata U12 2. Platz, Fatlind Osmani Kumite U10 1. Platz, Tatjana Krstic, Kumite U16 2. Platz und Kata U16 2. Platz, Ahmed Mrkonjic Kumite U10 3. Platz und Adrian Pacjuk U12 ebenfalls Kumite 3. Platz.

 

 

Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten

Mit zwei zweite und zwei dritten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Karatekas der Karateschulen Flawil und Altstätten am Samstag, den 29. April 2017, vom Internationalen Nicki-Cup im österreichischen Höchst zurück.
Über 300 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Italien, Niederland und der Schweiz waren bei diesem internationalen Karateturnier am Start und so war die Konkurrenz für die Altstätter Karatekas groß. Trotzdem schafften es Ahmed Mrkonjic Kata Knaben U10 den zweiten Platz, Josua Moosberger Kumite Knaben U10 den zweiten Platz, Adrian Pacjuks Kumite Knaben U12 den dritten Platz und David Vujic durfte sich bei den Kumite Knaben U10 über den dritten Platz freuen.

 

 

Grosser Erfolg für die Karateschulen

Am 11. März 2017 fand in Sursee (LU) die erste SKL Schweizermeisterschaft statt.

An diesem nationalen Turnier nahmen Athleten aus der ganzen Schweiz teil. Obwohl die die Konkurrenz sehr gross war. holte sich

  • Lara Hofstetter,  3. Platz Kumite Mädchen U12/Oberstufe

Herzliche Gratulation!

   

 

 

Erfolge für die Karateschulen Flawil und Altstätten

Am 4. März 2017 fand in Lustenau (A) die 8 Auflage des Karate Lions Cup statt. An diesem internationalen Turnier nahmen neben Athleten aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, der Schweiz und sogar aus Katar.

Folgende Schüler waren Erfolgreich:

  • Silvan Eugster, 1. Platz Kumite Knaben U12/Unterstufe

  • Lara Hofstetter, 2. Platz Kumite Mädchen U12/Oberstufe

  • Adrian Pacjuks, 3. Platz Kumite Knaben U12/Unterstufe

  • Valentino Tonello, 3. Platz Kumite U21/Oberstufe

Herzliche Gratulation an alle!